GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

  1. Einführung

 

1.1. Evolve ist lizenziert unter Mountberg B.V., einem Unternehmen mit Sitz in Fransche Bloemweg 4, Willemstad, Curacao, unter der Spiellizenznummer 8048/JAZ, die von Antillephone Services N.V ausgestellt und von der Regierung von Curacao autorisiert und reguliert wird.
 

1.2. Evolve wird von Mountberg Ltd. betrieben, die als Merchant of Record agiert, Mountberg Ltd. ist ein nach zyprischem Recht gegründetes Unternehmen mit der Registrierungsnummer HE 355350, Umsatzsteuernummer 10355350P, und mit Sitz in 101 Archiepiskopou Makariou III Avenue, Commercial Union Building, 1st floor, 1071, Nicosia, Cyprus mit der Kontakttelefonnummer + 357 22 346 367.

 

1.3. Mountberg Ltd. ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Mountberg B.V.

 

1.4. Evolve behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

 

1.5. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten in Kraft, sobald sie auf dieser Seite veröffentlicht sind, werden aber niemals rückwirkend die Bonusaktionen beeinflussen. Es liegt in der Verantwortung des Spielers, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig und vor der Inanspruchnahme von Boni und dem Abschluss von Einsätzen bei Evolve zu überprüfen.

1.6. Zahlungen werden von Mountberg Ltd. in Zypern abgewickelt. Bei Zahlungsstreitigkeiten gilt das Recht von Zypern.

 

2. Mein Konto

2.1. Um bei Evolve Echtgeld-Spiele spielen zu können, muss ein Konto eröffnet werden.

2.2. Das Mindestalter für die Eröffnung eines Kontos beträgt 18 Jahre.

2.3. Spieler mit Wohnsitz in Ländern, die nicht auf der Registrierungsseite verfügbar sind, können kein Konto eröffnen und bei Evolve spielen.

2.4. Es ist nur ein Konto pro Person erlaubt (ein Name, ein Konto, eine IP-Adresse). Wenn die Person mehr als ein Konto hat, wird dies als "Multi-Accounting" bezeichnet, was strengstens verboten ist, und in solchen Fällen werden alle diese Konten sofort geschlossen.

2.5. Wenn mehrere Spieler von einer gemeinsamen Computerumgebung (Schlafsäle, Burschenschaften usw.) aus bei Viggoslots spielen wollen, empfehlen wir dringend, dass alle Mitglieder dieser Umgebung unseren Support kontaktieren, bevor sie mehrere Konten einrichten, um unnötige Sicherheitsprozeduren zu vermeiden. 

 

3. Kontoverifizierung

3.1. Alle Konten müssen zur Altersverifizierung, Betrugsprävention, Zahlungsabwicklung, Beförderungsbeschränkungen, Kontoschließung usw. überprüft werden.

3.2. Um eine Auszahlung vornehmen zu können, muss der Spieler Kopien der folgenden persönlichen Dokumente einreichen:

    - Kopie eines persönlichen Ausweisdokuments (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass)

    - Kopie einer Rechnung eines Versorgungsunternehmens (Gas, Elektrizität, Wasser, Telefon - darf nicht älter als 3 Monate sein) mit Name und Adresse, wie im Viggoslots-Konto des Spielers registriert

3.3. Ein zusätzliches Autorisierungsformular für Kreditkarte und Dokumente kann bei der Finanzabteilung angefordert werden

 

3.4 Wenn Sie Ihr Konto verifizieren möchten, bevor Sie eine Auszahlung beantragen, müssen Sie unseren Live-Support kontaktieren. Sobald Sie eine E-Mail von unserem KYC-Team erhalten haben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie alle angeforderten Dokumente innerhalb des festgelegten Zeitrahmens hochladen, indem Sie den Anweisungen folgen. 

 

4. Auszahlungen

 

4.1. Der Mindestauszahlungsbetrag beträgt 30€ (oder den Gegenwert in einer anderen Währung), es sei denn, in den Geschäftsbedingungen der jeweiligen Werbeaktion ist ausdrücklich etwas anderes angegeben.

 

4.2 Alle Einzahlungen müssen mindestens einmal umgesetzt werden, bevor der Spieler ein Guthaben auszahlen lassen kann.

 

4.3 Erfolgreiche Auszahlungen werden an die ursprüngliche Einzahlungsmethode des Spielers zurückbezahlt. Wenn die Einzahlungsmethode keine Auszahlungen unterstützt, oder wenn die Auszahlung aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, werden Auszahlungen an den Spieler über eine beliebige Zahlungsmethode ausgezahlt, die der Spieler in der Vergangenheit für Einzahlungen bei Evolve Casino verwendet hat.

 

4.4. Evolve behält sich das Recht vor, die Auszahlung des Spielers auf jede beliebige Art und Weise vorzunehmen, auch wenn der Spieler etwas anderes beantragt hat. Auszahlungsanträge auf Kreditkarten, die nicht zurückerstattet werden können, werden entweder auf ein E-Wallet nach Wahl des Spielers oder per Banküberweisung oder Bankscheck ausgestellt. In diesem Fall gehen alle Bearbeitungsgebühren zu Lasten des Spielers.

 

 

4.5. Aufgrund von Einschränkungen des Zahlungsabwicklers beträgt die Mindestauszahlung außerhalb Europas, die per Überweisung abgewickelt wird, 500€. Evolve behält sich das Recht vor, keine zusätzlichen Kosten für die Banküberweisung zu bezahlen, wenn der Wechselkurs geändert wird.

4.6. Wenn die Auszahlung begrenzt ist (z. B. wenn der Spieler mit Freispielen oder Bonusgeld gewonnen hat), wird das Guthaben, das den maximal zulässigen Betrag übersteigt, vom Spielerkonto entfernt, nachdem die Auszahlung beantragt wurde.

4.7. Sollte ein Spieler versuchen, eine Auszahlung zu beantragen, bevor der Umsatz abgeschlossen ist, verfallen der Bonus und alle potenziellen Gewinne aus dem Bonus.

 

4.8. Evolve Casino behält sich das Recht vor, Bonusbeträge oder Gewinne zu verweigern oder einzubehalten, wenn die eingezahlten Gelder des Spielers vom Zahlungsdienstleister storniert oder verweigert wurden.

 

4.9. Die Finanzabteilung von Evolve Casino kann bis zu zwei (2) Werktage benötigen, um die Auszahlung zu bearbeiten, nachdem alle angeforderten Dokumente zur Kontoverifizierung erhalten und bestätigt wurden.

 

4.10. Kontoinhaber können nur den Höchstbetrag von 15.000€ pro Monat abheben, es sei denn, es wurde ein größerer Betrag mit Evolve vereinbart. Dem Kontoinhaber wird ein Betrag von 15.000€ pro Monat ausgezahlt, bis er alle Gewinne erhalten hat.

 

5. Sorgfaltspflicht bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

 

5.1. Wir unterliegen den Gesetzen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung und müssen in dieser Hinsicht die Sorgfaltspflicht gegenüber unseren Kunden einhalten. 

5.2. Die Informationen, die uns im Rahmen unserer Sorgfaltspflichten zur Verfügung gestellt werden, werden in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie behandelt.

5.3. Der Spieler erkennt hiermit an, dass wir die von ihm erhaltenen Informationen für unsere Sorgfaltspflichten verwenden werden, um öffentliche Durchsuchungen und Überprüfungen durchzuführen, um die uns zur Verfügung gestellten Informationen zu überprüfen. 

5.4. Während wir unsere Prüfmaßnahmen durchführen, kann es dem Spieler gestattet werden, sein Konto weiterhin zu nutzen. Es ist ihm jedoch nicht gestattet, Auszahlungen von diesem Konto zu beeinflussen, bis unsere Überprüfungsverfahren abgeschlossen sind. 

5.5. Wenn wir unsere Sorgfaltspflichten nicht erfüllen können, weil wir die erforderlichen Informationen vom Spieler nicht erhalten haben oder wir anderweitig nicht in der Lage sind, die Identität zu überprüfen, dürfen keine Aktivitäten vom Konto aus unternommen werden, und das Konto wird gesperrt und/oder gekündigt. In einem solchen Fall werden wir alle zum Zeitpunkt der Sperrung und/oder Kündigung auf dem Konto befindlichen Einzahlungsbeträge zurückerstatten, es sei denn, es ist für uns notwendig, die Auszahlung aller oder einiger Spielergelder zu verzögern oder zurückzuhalten, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

5.6. Wir behalten uns das Recht vor, zusätzliche Informationen und Unterlagen zur Erfüllung unserer Sorgfaltspflichten anzufordern, und jede Mitteilung zur Bereitstellung von Informationen/Dokumentationen ist nicht als endgültige Mitteilung in dieser Hinsicht zu betrachten.

5.7. Wenn uns bekannt wird oder wir den Verdacht haben, dass die vom Spieler zur Verfügung gestellten Informationen in materieller Hinsicht falsch sind, werden wir die Registrierung annullieren und alle anderen uns gesetzlich vorgeschriebenen Schritte unternehmen. Wir werden unter solchen Umständen keine Gewinne auszahlen.

 

6. Verantwortungsvolles Spielen 

 

6.1. Der Spieler kann nach eigenem Ermessen den Betrag begrenzen, für den der während des gewählten Zeitraums Einzahlungen machen, Verluste erleiden und/oder Einsätze tätigen darf. Wenn der Spieler dieses Limit erreicht, kann er erst dann eine Einzahlung/ einen Einsatz platzieren, wenn der letzte Tag des ausgewählten Zeitraums verstrichen ist. 

 

6.2. Der Spieler kann nach eigenem Ermessen seine Zugriffsmöglichkeit auf das Konto (Login) für 30 Tage einschränken, in denen das Konto nicht mehr zugänglich ist.

6.3. Der Spieler kann sich dafür entscheiden, seine Zugriffsmöglichkeiten auf das Konto (Einloggen) für einen Zeitraum seiner Wahl einzuschränken, während dessen sein Konto nicht zugänglich ist und die verbleibenden Gelder eingefroren werden. Nach Ablauf des festgelegten Zeitraums kann der Spieler sie verwenden oder er kann eine Rücküberweisung auf sein Bankkonto beantragen.

 

6.4. Alle oben genannten Beschränkungen können vom Spieler über den Abschnitt "Limits" im Bereich "Kasse" auf unserem Portal festgelegt werden. 

 

6.5. Jeder Antrag auf Selbstausschluss wäre nur für die Marke gültig, bei der der Spieler derzeit Mitglied ist (z. B. www.evolvecasino.com) und schließt andere von uns betriebene Websites nicht ein.

 

6.6. Alle Einschränkungen und Ausschlüsse treten sofort in Kraft, sobald der Spieler die Einstellungen im Bereich "Kasse" unter "Limits" auf unserem Portal eingegeben und bestätigt hat. Wenn der Spieler eine Beschränkung oder ein von ihm festgelegtes Limit entfernen möchte, muss er ein neues Limit im Bereich "Kasse" unter "Limits" in unserem Portal beantragen, und eine solche Änderung muss innerhalb von 24 Stunden nach Eingang des Antrags beim Support der Website erfolgen. 

 

7. Datenschutz

 

7.1. Wir garantieren hiermit, angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit unserer Systeme und die Integrität der auf unserer Website übertragenen Daten zu gewährleisten. Sie sichern hiermit zu, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit Ihrer Systeme und die Integrität der an uns übermittelten Daten zu gewährleisten.

7.2. Der Spieler erkennt hiermit an, dass seine persönlichen Daten vom Lizenznehmer oder einer anderen Person, Gesellschaft oder Firma, die in irgendeiner Weise mit ihm verbunden ist oder anderweitig vom Lizenznehmer mit der Erbringung von Dienstleistungen für ihn beauftragt wurde, verarbeitet werden, damit wir in der Lage sind, die Dienstleistungen für den Spieler wie in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt zu erbringen. Wir werden die persönlichen Daten der Spieler in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien auf dieser Website verarbeiten. Wir halten uns an die Bestimmungen und treffen vertragliche Vereinbarungen mit verbundenen Personen, Unternehmen oder Firmen und allen anderen Personen, Unternehmen oder Firmen, die von ihr mit der Erbringung von Dienstleistungen für sie beauftragt werden und die in ihrem Namen personenbezogene Daten verarbeiten, um die Einhaltung aller relevanten Gesetze und Vorschriften in Bezug auf die Handhabung und Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

7.3. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie. 

8. Beschwerden

8.1. Der Spieler kann unseren Kundendienst unter [email protected] und gemäß den Anweisungen auf der Website kontaktieren, um uns Beschwerden über unsere Dienstleistungen mitzuteilen.

8.2. Beschwerden werden vom Support-Team bearbeitet und bei Bedarf in der Organisation eskaliert. Der Spieler wird in angemessenem Umfang über den Stand der Beschwerde informiert.

8.3. Der Spieler hat das Recht, ungelöste Streitigkeiten über  [email protected] an Curacao eGaming zu übermitteln.

 

 

9. Geltendes Recht

9.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen von Curacao.

Die Parteien vereinbaren, dass alle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche, die sich aus oder in Verbindung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, oder deren Verletzung, Beendigung oder Ungültigkeit, der ausschließlichen Gerichtsbarkeit von Curacao unterliegen.

Zahlungen werden von Mountberg Ltd. bearbeitet, und für Zahlungsstreitigkeiten gilt das Recht Zyperns.

9.2. Sie sind allein dafür verantwortlich, sich an die in Ihrem Wohnsitzland geltenden Gesetze zu halten. Wenn es Ihnen nach den geltenden Gesetzen Ihres Wohnsitzlandes erlaubt ist, dürfen Sie auf unserer Website spielen und ein Konto bei uns eröffnen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, wenn Sie gegen geltendes Recht verstoßen oder dieses verletzen. Andernfalls behalten wir uns das Recht vor, Ihre Kontoeinreichung abzulehnen oder Ihr Konto ohne jegliche Haftung Ihnen gegenüber zu deaktivieren.

 

10.1 Die folgenden Gebiete sind für die im Folgenden aufgeführten Spielanbieter gesperrt:

https://mountberg.com/additional-terms-and-conditions-gammixsts

Einschränkungen für NetEnt-Spiele

Die folgenden Gebiete sind für NetEnt-Spiele gesperrt: Afghanistan, Albanien, Algerien, Angola, Australien, Ecuador, Guyana, Hongkong, Indonesien, Iran, Irak, Israel, Kambodscha, Kuwait, Laos, Myanmar, Namibia, Nicaragua, Nordkorea, Pakistan, Panama, Papua-Neuguinea, Philippinen, Singapur, Serbien, Südkorea, Sudan, Syrien, Taiwan, Uganda, Jemen, Simbabwe, Bulgarien, Estland, Italien, Kanada, Mexiko, Rumänien, Tschechische Republik, Vereinigte Staaten von Amerika und Vereinigtes Königreich.

 

Darüber hinaus ist es nicht gestattet, Guns & Roses, Jimi Hendrix & Motörhead in den folgenden Ländern anzubieten: Australien, Aserbaidschan, China, Indien, Malaysia, Katar, Russland, Thailand, Tunesien, Türkei und Ukraine.

 

Universal Monsters (Frankenstein, The Bride of Frankenstein, Dracula, The Mummy, The Wolf Man, Creature from the Black Lagoon und The Invisible Man) und Scarface können nur in den folgenden Ländern gespielt werden: Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Georgien, Georgien, Island, Liechtenstein, Moldawien, Monaco, Montenegro, Norwegen, Russland, San Marino, Serbien, Schweiz, Ukraine, Kroatien, Mazedonien, Türkei, Österreich, Bulgarien, Zypern, Tschechische Republik, Finnland, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Peru, Polen, Slowakei, Slowenien und Schweden.

 

11. Kontoschließung

11.1 Ein Spieler kann die dauerhafte oder vorübergehende Schließung seines Kontos beantragen, indem er sich per E-Mail an den Kundensupport wendet.

11.2 Wenn Sie die Schließung Ihres Kontos beantragen, erstatten wir Ihnen das ausstehende Guthaben auf Ihrem Konto mit derselben Zahlungsmethode, mit der Sie Ihr Konto aufgeladen haben, oder mit einer anderen akzeptierten und aktualisierten Zahlungsmethode, die Sie uns zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt haben, es sei denn, wir behalten diese Gelder aufgrund von Betrug, unregelmäßigem Spiel, Absprachen, Betrug und kriminellen Handlungen oder eines Verstoßes gegen die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein. Wenn es aufgrund von Zahlungslimits oder anderen Gründen nicht möglich ist, das gesamte Guthaben auf einmal auszuzahlen, bleibt das Konto so lange offen, bis der Spieler den gesamten Betrag abgehoben hat.

11.3 Das Casino behält sich das Recht vor, Ihr Konto nach eigenem Ermessen jederzeit und aus beliebigen Gründen dauerhaft zu sperren. Jegliches Guthaben auf Ihrem Konto zum Zeitpunkt einer solchen Kontokündigung wird Ihrer Kredit-/Debitkarte gutgeschrieben und/oder Ihnen per Scheck, Überweisung oder Geldtransfer zugesandt, es sei denn, wir behalten diese Gelder aufgrund von Betrug, unregelmäßigem Spiel, Absprachen, Betrug und kriminellen Handlungen oder aufgrund eines Verstoßes gegen die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein.

11.4 Evolve Casino behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen jegliche Gewinne für ungültig zu erklären und jegliches Guthaben zu konfiszieren, wenn einer der folgenden Umstände vorliegt:

A.Wenn Sie mehr als ein aktives Konto bei Evolve Casino haben;

B.Wenn der Name auf Ihrem Spielerkonto nicht mit dem Namen auf der Zahlungs- oder Auszahlungsmethode (einschließlich Kreditkarte(n), E-Wallets, Geldüberweisungen usw.) übereinstimmt, die zur Einzahlung oder Auszahlung von Ihrem Konto verwendet wurde;

C.Wenn Sie bei der Registrierung oder im Spielerprofil falsche oder irreführende Informationen angeben;

D.Wenn Sie in der Provinz/dem Staat/dem Land und/oder der Gerichtsbarkeit, in der/dem Sie wohnen, nicht volljährig sind;

E.Wenn Sie einer anderen Person (absichtlich oder unabsichtlich) erlaubt haben, auf Ihr Konto zuzugreifen oder damit zu spielen;

F.Wenn Sie nicht auf individueller Basis nur zur persönlichen Unterhaltung gespielt haben (d. h. Sie haben in einem professionellen Sinne gespielt, mit der Absicht, unsere Boni auszunutzen, oder zusammen mit anderen Spielern als Teil eines Clubs, einer Gruppe usw.);

G.Wenn Sie Einzahlungen, die Sie mit Ihrer Kreditkarte oder einer anderen Ihrem Konto zugeordneten Zahlungsmethode getätigt haben, „zurückgebucht“ haben oder eine Rückbuchung angedroht haben;

H.Wenn Sie bei geheimen Absprachen, Betrug, kriminellen Aktivitäten wie Geldwäsche oder betrügerischen Handlungen erwischt werden;

I.Wenn festgestellt wird, dass Sie ein System (einschließlich Maschinen, Computer, Software oder andere automatisierte Systeme „Bots“) verwendet haben, das speziell entwickelt wurde, um Evolve Casino zu besiegen, oder dass Sie unregelmäßige Wett- oder Einsatzmuster oder verdächtige oder unregelmäßige Wettstrategien angewandt haben;

J.Wenn Sie die Website oder Ihr Konto in böser Absicht nutzen;

K.Wenn wir erfahren, dass Sie in einem anderen Online-Casino unter einem der oben genannten Umstände gespielt haben 

 

 

12. SMS und Post

12.1 SMS- und E-Mail-Nachrichten sind nur für Mitglieder von Evolve kasino verfügbar. Diese werden automatisch von bestimmten Systemen oder in Verbindung mit Kampagnen verschickt.

 

12.2 Für den Fall, dass Informationen oder Texte in Nachrichten per E-Mail, SMS oder anderen Formen falsch sind, sind die Informationen, die auf der Website oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder in den von Evolve Kasino für die betreffende Kampagne angegebenen Regeln zu finden sind, korrekt.

 

12.3 Evolve Kasino akzeptiert und übernimmt keinerlei Verantwortung, wenn es irgendeinen Fehler im Inhalt der Nachrichten gibt oder wenn ein Mitglied keine Textnachricht(en) erhält.

 

12.4 Einige Nachrichten werden nur an eine bestimmte Gruppe von Mitgliedern gesendet. In diesem Fall gilt das Angebot nur für die von Evolve Kasino bestimmte Gruppe.

 

13. Gerichtsbarkeit

13.1 Der Spieler ist dafür verantwortlich, seine Kontoinformationen vertraulich und sicher zu behandeln.

 

13.2 Viggoslots akzeptiert keine unhöfliche oder aggressive Sprache / kein aggressives Verhalten gegenüber dem Vertreter des Unternehmens, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Chat und E-Mail. Viggoslots behält sich das Recht vor, Spielerkonten zu schließen, die damit in Konflikt stehen, sowie Personen, die aktiv versuchen, Viggoslots mit sozialen Medien oder ähnlichem in Verbindung zu bringen. Sie dürfen keine Aussagen über Viggoslots veröffentlichen oder herausgeben, die unwahr sind und / oder dem Unternehmen in irgendeiner Weise schaden können.

 

13.3. Im Falle eines Verstoßes oder einer Verletzung dieser Regel werden alle Gewinne und jegliches Geld auf dem Konto verfallen, da Unternehmen durch Handlungen des Spielers, die sich nicht als wahr erwiesen haben, geschädigt worden sein können.

 

 

13.4. Sie sind allein dafür verantwortlich, sich an die in Ihrem Wohnsitzland geltenden Gesetze zu halten. Wenn es Ihnen nach den geltenden Gesetzen Ihres Wohnsitzlandes erlaubt ist, dürfen Sie auf unserer Website spielen und ein Konto bei uns eröffnen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, wenn Sie gegen geltendes Recht verstoßen oder dieses verletzen. Andernfalls behalten wir uns das Recht vor, Ihre Kontoeinreichung abzulehnen oder Ihr Konto ohne jegliche Haftung Ihnen gegenüber zu deaktivieren.

 

14. Erstattungen

14.1 Erstattungen erfolgen zusätzlich zu den Rechten, die ein Kunde als Verbraucher gemäß den geltenden Verbraucherschutzgesetzen und -vorschriften hat.

14.2 Alle von Kunden eingezahlten Gelder werden auf dem Spielerkonto des Kunden gehalten. Die Gelder der Kunden werden auf Bankkonten getrennt von den Geschäftskonten aufbewahrt.

14.3 Nachdem der Kunde einen Streitfall im Zusammenhang mit einer Einzahlung gemeldet hat, kann er eine Erstattung beantragen.

14.4 Um eine Erstattung zu beantragen, muss der Kunde den Kundendienst kontaktieren, das Problem klar beschreiben und den gewünschten Rückerstattungsbetrag angeben.

14.5 Dieser Antrag wird je nach Art des Antrags an die zuständige Dienststelle weitergeleitet.

14.6 Der Erstattungsantrag kann je nach Art des Antrags jederzeit geprüft werden.

14.7 Der Erstattungsantrag wird sorgfältig geprüft und, falls erforderlich, werden Informationen aus dem Konto des Spielers, von Spielanbietern, PSPs usw. eingeholt, bis eine genaue und zufriedenstellende Schlussfolgerung gezogen werden kann.

14.8 Wenn die Erstattung genehmigt wird, spiegelt der zurückerstattete Betrag genau das wider, was dem Kunden geschuldet wird und ist einzigartig in Bezug auf das bestehende Guthaben und die Gewinne des Kunden.

14.9 Wir behalten uns das Recht vor, eine Erstattung zurückzuhalten, bis die Identität des Kontoinhabers zu unserer Zufriedenheit festgestellt wurde.

14.10 Erstattungen werden nach Möglichkeit über dieselbe Methode vorgenommen, die auch für Einzahlungen verwendet wurde. Falls die für die Einzahlung verwendete Zahlungsmethode keine Auszahlungen unterstützt, wird die Erstattung nur per Banküberweisung durchgeführt. In Ausnahmefällen, wenn die für die Einzahlung verwendete Zahlungsmethode Auszahlungen unterstützt und wir aufgrund von Sperrgebieten keine Überweisung senden können, kann die Rückerstattung auf eine Krypto-Wallet ausgestellt werden.

14.11 Die Erstattung erfolgt nach Möglichkeit in voller Höhe und nicht über einen Zeitraum gestaffelt.

14.12 Falls der Antrag nicht genehmigt wird, wird der Kunde über die Gründe für die Ablehnung seines Antrags informiert.

14.13 Falls der Kunde immer noch unzufrieden ist, sollte er eine E-Mail an den Kundendienst schicken, und ein Manager wird sich direkt mit ihm in Verbindung setzen, um das Problem zu lösen.

14.14 Kann das Problem nicht gelöst werden, sollte sich der Kunde an unsere Richtlinien zum Beschwerdeverfahren halten.

14.15 Der Zeitraum zwischen einem Erstattungsantrag und der Entscheidung, ob die Erstattung genehmigt wird oder nicht, beträgt nach Möglichkeit nicht mehr als 72 Stunden ab dem Eingang des Antrags.

 

15. Inaktive Konten

 

15.1 Ein inaktives Konto ist ein Konto, auf das seit 6 Monaten nicht mehr zugegriffen wurde und das ein Echtgeldguthaben aufweist.

 

15.2 Mountberg B.V. wird Sie bis zu 1 Monat vor der Inaktivität Ihres Kontos per E-Mail darüber informieren, dass Ihr Konto in Kürze inaktiv wird. Wenn ein Konto inaktiv wird, kann Mountberg B.V. 5 EUR (oder den Gegenwert in einer anderen Währung) pro Monat als Verwaltungsgebühr für Ihr Konto berechnen.

 

15.3 Wenn Sie, nachdem Ihr Konto inaktiv geworden ist, auf Ihr Konto zugreifen, haben Sie Anspruch auf Erstattung, wenn Sie einen der folgenden Punkte nachweisen können:

 

a) Sie konnten aufgrund einer fehlenden Internetverbindung nicht auf Ihr Konto zugreifen.
 

b) Sie konnten aus einem vernünftigen Grund nicht auf Ihr Konto zugreifen.

Live-Support
In diesem Kriterium sind keine Spiele verfügbar.